Sonntag, 28. Juni 2009

Alchemilla vulgaris



der gewöhnliche Frauenmantel- sein Name leitet sich vom arabischen alkemelych = Alchemie ab, eine mystische Pflanze, die schon die Alchemisten des Mittelalters glauben machte, aus den Tautropfen, die sich früh morgens auf den kelchartigen Blättern sammelten, ließe sich Gold oder der Stein der Weisen gewinnen…



Von diesem „Wunderwasser“ erwartete man sich übernatürliche Kräfte und Mächte, doch weit gefehlt- die als Tau oder Regentropfen angenommenen Feuchtigkeitsperlen, sind sog. Gutationstropfen , die durch das „Schwitzen“ der Pflanze auf der Blattoberseite entstehen.
Vielfältig daher auch die anderen Namen des Frauenmantels:

Alchemistenkraut
Tauschüsselchen
Taublatt
Regendachl
oder gar Himmlisches Wasser


Dass der Frauenmantel besonders hilfreich als Heilkraut in der Frauenheilkunde eingesetzet wird, drücken diese Namen aus, die der Volksmund ihm gegeben hat:

Frauenhilf
Weiberkittel
Frauentrost
Aller Frauen Heil

Das blühende Kraut, das beruhigend, blutbildend, blutreinigend, krampflösend und tonisierend wirkt, habe ich geschnitten und zum Trocknen aufgehängt, es kann bei typischen Frauenleiden wie Ödemen, Menstruationsbeschwerden, PMS oder Wechseljahrsproblemen und vielerlei anderen Beschwerden innerlich und äußerlich angewendet werden

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!






Aus den restlichen Blütendolden und Blättern binde ich mir jedes Jahr um diese Zeit ein Herz für die Kräuterecke, die Blütenstände trocknen schön ein und behalten lange Zeit ihre kräftig grüne Farbe.


Das Kräutlein treibt ein rundes Blatt
wie keines ringsherum es hat.
Mit zierlich eingekerbtem Rand
ist für den Tau es angespannt,
recht als ein Schälchen hingestellt,
in welches Perl`auf Perle fällt.
So hebt es auf des Himmels tau,
der niedersinkt auf Flur und Au`,
manch Elflein gegen Morgen kommt,
das dürstet, dem zu trinken frommt,
schöpft aus dem Schüsselchen und spricht:
Ein bessres Labsal gibt es nicht.
(Johannes Trojan)



Kommentare:

  1. oh Gabriele,wie schön.
    Vielen Dank für diese Information,
    ich habe die Pflanze in einer Ecke
    und konnte nicht viel mit ihr
    anfangen.Jetzt bin ich um
    einiges weiser.

    Ich wünsche dir einen
    schönen Restsonntag
    lieben Gruß
    agnes

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte sie bisher immer nur in der Vase!!!!! Eine schöne Idee ist dieses Herz! Ich werde es auch mal mit dem Trocknen versuchen!
    Schönen Sonntag wünscht dir Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe den Frauenmantel, im Garten wunderschöne Blütenwolken und in der Vase und getrocknet genauso schön!
    Gestern habe ich übrigens beobachtet, daß unsere Gartenkatze aus den Blättern trinkt!
    lieben Gruß, maren

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabriele,
    getrocknet hab ich den Frauenmantel schön länger. Als Deko dann arrangiert. Aber deine Idee mit den Herz finde ich sehr schön. Ein schönes Gedicht.
    Danke für die interessante Info bezüglich der Heilkraft von Frauenmantel.
    Liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ele,
    ich glaube, ich habe es schon im letzten Jahr bewundert. Es ist so eine schöne Idee. Inzwischen habe ich auch eine Alchemilla-Pflanze, da könnte ich ja glatt auch mal mit der Schere ran gehen.
    Vielen Dank für die tolle Idee und liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe gabriele,

    einen frauenmanteltee zu trinken, ist eine wahre wohltat! mir schmecken solche "unverfälschten" kräutertees ungemein.

    dein frauenmantel-herz ist sooo schön!! einfach zauberhaft in seiner einfachheit und schlichtheit. da lieferst du das beste beispiel dafür ab, dass gerade so eine kleinigkeit das leben um vieles lebenswerter macht.
    danke dafür!

    sei herzlich gegrüßt von
    anita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ele,
    Vielen Dank für dein Kommentar. Das Stickherz ist von Rico Design. Ich gehe warscheinlich bald nach Aachen und werde dort mal sehen ob ich eine der Grössere Herzen kaufen kann.
    Sonst muss ich wohl mal zurück nach Ahrweiler.
    Liebe Grüsse,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe gabriele,

    achja, vom kuchen war kein krümelchen mehr übrig, auch wenn ich dir sehr gerne etwas davon abgegeben hätte ... doch du kannst ihn ja nachbacken!

    für diesen fall wünsche ich dir, dass du ihn dir schmecken lässt.

    übrigens: sammelst du auch kräuter - wie den frauenmantel -, um daraus tee zu machen?

    ich wünsche dir einen guten wochenstart

    anita

    AntwortenLöschen
  9. Das Herz ist sooooo schön!!! Was für eine wunderschöne Idee.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Welch hübsche Idee mit dem Herz - man sieht es nun, nachdem Du so nett diese Pflanze erklärt hast, ganz neu !
    Leider wächst mein Frauenmantel im Garten nicht so gut - zum Herz würde es nicht reichen - aber nun weiß ich mehr, und schätze es besser!
    Danke für Deine schönen Gedichte :)

    LG von Claudia aus Berlin

    AntwortenLöschen
  11. Wenn die blöde Kuh schon nichts zum sticken hat dann soll sie wenigstens ihre blöde Fresse halten!!!

    AntwortenLöschen
  12. Sag mal, wer schreibt denn solch ein Kommentar......? (siehe Anonym)
    Gut, liebe Ele, ich benutze den Tropfen des Frauenmantels immer früh morgens wenn ich mal nicht so gut geschlafen habe und auch bei leichten Kopfschmerzen kann es gut helfen.
    Auch ein Tee mit solchigem - (allerdings ist da eher der alpine Frauenmantel geeignet) - ist gut gegen diverse "Frauenbeschwerden".
    Ein schönes Gedicht hast Du da wieder gefunden!
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. danke für diesen schönen Post.Ich schaue immer wieder gern bei Dir vorbei. Ich werde meinen Frauenmantel auch in den nächsten tagen ernten.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  14. wunderschöne diese Herz !!!!!
    sehr gut!
    ciao Pat

    AntwortenLöschen
  15. Den Frauenmantel mag ich auch gerne, als Begleiter anderer Blumen in den Vasen ..
    hier stehen die Wiesen gerade so schön voll mit dieser Pflanze ..
    da werde ich mich auch mal mit dem trocknen versuchen ..:-)
    Dankeschön, auch für diesen Hinweis, liebe Gabriele.
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  16. ...eine schöne Idee mit dem Herzen, sieht wunderschön aus. Das getrocknete Grün sieht richtig edel aus! Außerdem bin ich wieder schlauer geworden und werde mal einen Kräutertee probieren :o).

    Lieben Dank, liebe Ele!

    LG
    anja

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Liebe Ele, wie du es immer wieder schafst von so etwas einfaches,wie jetzt der frauenmanlter. so etwas schönes draus zu machen, wahnsinn. Das gedicht, al dieses wissenschaftliches, geschichte, und das wunderschönes herz. Einfach toll. GLG, Jeany

    AntwortenLöschen
  18. ..so eine schöne Idee mit dem Herz,
    ganz liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  19. ...dein Post ist wiedermal so liebevoll und informativ verfasst - so kannst nur du das! Wunderschöne Bilder, tolle Informationen; ich liebe Frauenmantel sehr....und werde gleich mal in den Garten gehen, um aus den restlichen Blüten ein Kränzchen zu winden...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  20. Besonders gelungen, dieser Post! Denn hier wurde Praktisches, Nützliches mit Schönem gekonnt verbunden.
    Schön schwül gerade, aber besser als ständige Wassermassen! Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  21. Hello Gaby! It has been a long time since my last visit! I always remember you. Hugs, Olga

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gabriele!
    Von diesem wunderbaren Kraut habe ich auch immer eine Tüte im Schrank stehen ;o)!
    Ich habe es bisher immer im Garten bewundert, vor allem, wenn die Regen- oder Tautropfen so wundervoll glitzerten. Aber Dein Herz finde ich einfach toll!!!
    Liebe Grüsse und einen wunderschönen Abend!
    Manou

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Ela,

    danke für die interessanen Informationen! Da ich auch ein fünfziger Jahre Mädel bin werde ich es auch bei diversen Beschwerden mal damit versuchen.

    Dein Gebinde ist zauberhaft filigran, wie all Deine Kreationen!

    Liebe Grüße von einer glitzernden, tanzenden Ostsee.
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gabriele,
    den Frauenmantel liebe ich sehr, habe sogar eine Pflanze im Balkonkübel. Ich "verwurstle" ihn zu Tee und in Seife oder Kosmetik, und besonders gern mag ich die Blüten zusammen mit Rosen dekoriert.
    Dein Herz gefällt mir sehr. Ich bin immer wieder begeistert, was man mit Kräutern so alles machen kann.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  25. Oh wie schön ist er doch, der Frauenmantel. Auch ich habe heute schon ein wenig geschnitten um daraus ein Kränzlein zu binden. Der Frauenmantel ist meine Zeigerpflanze für den Sommer, den richtigen, warmen Sommer. Aber er zeigt mir auch - es ist die Jahresmitte und von nun an, geht es schon wieder abwärts. Die Tage werden kürzer, aber es stehen uns noch (hoffentlich) viele, laue Sommernächte bevor. Die Idee mit dem Herz finde ich so schön, das ich dieses Mal auch eines binden werde. Übrigens genau dieses Schälchen ist eines der Geschenke, die mir meine Mama auf der kleinen Ausstellung gemacht hat. Und nun sehe ich sie bei dir wieder.

    Liebe Grüsse
    ninifee

    AntwortenLöschen
  26. Oh Gott, ich bin gerade so erschrocken. Was für ein dummer Mensch schreibt solche Kommentare? Zur Zeit muss ich mich in der Bloggerwelt doch sehr wundern? Und dann nicht Mal den Mut haben, seinen Namen zu nennen. Waschlappen kann ich nur sagen und neidisch auch noch - auf so was kann man gut verzichten.

    ninifee

    AntwortenLöschen
  27. Oh Gott, ich bin gerade so erschrocken. Was für ein dummer Mensch schreibt solche Kommentare? Zur Zeit muss ich mich in der Bloggerwelt doch sehr wundern? Und dann nicht Mal den Mut haben, seinen Namen zu nennen. Waschlappen kann ich nur sagen und neidisch auch noch - auf so was kann man gut verzichten.

    ninifee

    AntwortenLöschen
  28. Guten Morgen liebe Ele,
    ich komme gerade aus dem Garten und habe Tau- bzw. Gutationstropfen
    gesammelt. Wie lange es wohl dauert bis daraus Gold wird? obwohl der Stein der Weisen wäre mir lieber!
    Ich bin Dir aber auch noch eine Antwort schuldig: die Ingeborg ist eine Abwandlung der berühmten "Gretelies"-Tasche, d. h. der Grundgedanke ist die Beuteltasche.
    Maße und Gewichte entstehen bei mir immer pi mal Schnauze, bzw. sind abhängig von der Größe der vorhandenen Stoffstücke. Und da ich nicht so gerne und nicht so gut einkräusele, habe ich die Tasche mit einer Kellerfalte versehen. Dann wirkt das Ganze auch gleichmäßiger, mein Auge braucht einfach das "Gleichgewicht" von links und rechts, sonst werde ich hibbelig.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, heute werden wir sicher wieder viele Tautropfen vergiessen.
    herzliche Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Ele,

    Dein Herz ist wunderschön geworden und Danke für die Info, man lernt doch nie aus...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Diana

    AntwortenLöschen
  30. Oh Ele your heart is faboulous!!! I adore herbs!!! Grat work you made!
    A nice afternoon for you!
    Hugs
    Vale

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Gabriele,
    vielen Dank für das zusätzliche Wissen. Frauenmantel habe ich viel im Garten, weil ich einfach schön finde! Meine Mutter hatte mir gerade daraus einen Kranz gemacht:)

    Ganz liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Ele,
    Frauenmantel ist hier unter dem Namen "Lady's Mantle" bekannt. Eigentlich eine direkte deutsch-englische übersetzung.
    Vielen Dank für die Information.
    Sehr gut zu wissen!!
    Gisela

    AntwortenLöschen
  33. Ele, eine sehr gute Idee!! Dein Herz ist wunderschön!!♥
    Ich wünsche Dir ein sehr schönes Wochenende!
    Liebe Grüsse..
    Sandra

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Ele,
    es ist immer und immer wieder erbaulich, wie du aus den schlichtesten Dingen einen seelenbalsamierenden Beitrag zauberst. Ich liebe Frauenmantel auch - aber deine Fotos und das Gedicht - einfach nur schööön! Danke!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Ele, so lange war ich nicht dich besuchen, und nun war ich wieder hier ... und was soll ich sagen? Wieder hast du es geschafft, dass ich hier verweile, lese, genieße und einfach ausruhe vom Stress des Alltags, der derzeit sehr heftig ist ...
    Danke!!

    LG Sabine aus Ö

    AntwortenLöschen
  36. ich liebe frauenmantel !!..und dank dir habe ich noch vieles erfahren dürfen und mein auge an deinen wunderschönen fotos erfreuen können..

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  37. eine sehr gute Idee!! Dein Herz ist wunderschön!
    ciao
    Fulvia

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Ele,
    danke für den Link mit den Ziersticknadeln - die Blümchen gefallen mir total gut, die werde ich mir wohl bestellen ;-)

    Ein schönes Wochenende noch
    liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  39. das herz ist kräftigend und voller geheimnisse.
    schön noch dazu.

    grüße!

    AntwortenLöschen
  40. Wunderschön, liebe Gabriele.
    Auch ich gehe immer wieder staunend auf dem Weg zum GArtentor an meinem Frauenmantel vorbei, der sogar wild
    gekommen ist, das finde ich besonders schön. Deine Namenssammlung ist bezaubernd und
    das es sich um keine Tautropfen handelt, wusste ich auch nicht.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  41. Ein schöner Bericht und deine Bilder dazu....so schön.....
    Deine Herzlidee werde ich mitnehmen
    und an dich denken so wie die vielen Ringelblumen die sich überall in meinem Garten ein plätzchen gesucht haben um mir einen lieben Gruß von Dir zu flüstern ;o)

    Liebe Grüße
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen