Dienstag, 31. Dezember 2013

Stricke deinen Lebensfaden


Wir alle stricken unser Leben jeden Tag ein Stück weiter. Die einen stricken liebevoll und sorgsam, man merkt, welche Freude es ihnen bereitet, ihr „Lebenswerk“ zu gestalten. Die anderen stricken mühevoll und ungern. Man merkt, welche Kraft es sie kostet, ihren Lebensfaden jeden Tag neu aufzunehmen.

Manche wählen ein kompliziertes Muster, andere ein ganz schlichtes. Bei den einen ist es ein Stück in tristen Farben. Nicht immer können wir die Farbe selber wählen und auch die Qualität der Wolle wechselt: Mal weiß und flauschig, mal grau und kratzig. Und öfter lässt man eine Masche fallen, oder sie fällt ohne unser Zutun und zurück bleiben Löcher und unvollständige Muster. Manchmal reißt der Faden und es hilft nur ein Knoten.
Wenn wir unser Leben betrachten wissen wir genau, welche Stellen das sind. Und oft genug geschieht es, dass einer sein Strickzeug in die Ecke wirft.

Es bleibt uns verborgen, wie viel Lebensfaden wir noch zu verstricken haben. Aber wir haben die Nadeln in der Hand, können das Muster wechseln, die Technik und das Werkzeug. Nur aufribbeln können wir nichts, auch nicht ein kleines, winziges Stück.

Aber wie es auch geworden sein mag, das Strickwerk unseres Lebens, in Gottes Augen ist es einmalig und kostbar. Unter seinem liebevollen Blick lösen sich Knoten und Verdrehungen, wird Fehlendes ergänzt, verwandeln sich Laufmaschen in Muster. Mit sicherer Hand fügt er unser Strickzeug ein ins Ganze seines großen, wunderbaren Schöpfungsmusters.

Verfasser unbekannt





Letztes Strickwerk in diesem Jahr: Handstulpen im Ajourmuster



Ihr Lieben,
diesen Text habe ich im vergangenen Jahr oft gelesen und jedes Mal hat er mich getroffen und tief berührt.
Besonders in den Zeiten, in denen es immer schwieriger wurde, das Strickzeug im wahrsten Sinn des Wortes in die Hand zu nehmen, oder im übertragenen, um am eigenen Lebensfaden weiterzustricken.
Heute, in den letzten Stunden des zu Ende gehenden Jahres, möchte ich ihn mit euch teilen und allen, die hier verweilen und diese nachdenklichen und dennoch tröstenden Worte lesen, einen glücklichen Jahresausklang und ein Freude schenkendes Neues Jahr wünschen!

Das kommende Jahr wird kein einfaches für mich werden.
Aus diesem Grund möchte ich mich von dieser Stelle für unbestimmte Zeit verabschieden, mit ganz liebem Dank für eure Verbundenheit, eure Zeit und die Wertschätzung, die ihr der Kleinen Wunderwelt in fast 7 Jahren entgegengebracht habt, auch wenn es zeitweise hier immer wieder einmal sehr ruhig war.

Bis zu einem Wiederhören, irgendwann, irgendwo seid alle herzlich gegrüßt von mir.

Kommentare:

  1. Liebe Ele,
    danke für diesen einmaligen Text und deine lieben Worte und Wünsche.
    Es tut mir weh zu lesen, dass du schon weißt, dass es für dich kein einfaches Jahr werden wird.
    Ich wünsche DIR von ganzem ♡en alles Liebe und Gute, vor allem den Segen Gottes für alles was in "deinem Strickmuster" vorgesehen ist. Ich bete für DICH.
    ♡-lichst Anita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ele,
    dankeschön für diese schönen wahren Zeilen. Ein jeder hat sein eigenes Strickmuster, mal mit mehr,mal mit weniger Knoten. Ich wünsche dir fürs neue Jahr ganz viel Glück, Zuversicht, Hoffnung und Kraft. Ich freue mich auf ein Wiederlesen in 2014 und werde hier auf dich warten .....
    Herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsch Dir alles Glück der Welt. Mögest Du noch lange an Deinem Lebensfaden weiterstricken können. Manchmal braucht es halt eine Pause, aber dann tut es gut, dass Strickzeug wieder zur Hand zu nehmen und sich am Werden zu erfreuen.
    Liebe Grüße
    Petra
    (Ich bin gern stiller Gast auf Deiner Seite und liebe Deine leisen Töne.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabriele,
    wundervolle Worte hast du ausgewählt - ich danke dir dafür -
    für das neue Jahr wünsche ich dir von Herzen Kraft und Zuversicht - Gesundheit und Wohlergehen - Zufriedenheit
    und Harmonie - Glück und Liebe - immer ein Licht am Ende des Tunnels - immer einen lieben Menschen
    an deiner Seite - Auszeiten zum Auftanken - schöne Momente und ruhige Stunden - Freude beim Begegnen
    mit schönen Dingen -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. I am sad to hear that you will be gone for a long time. I am glad that you are not closing your blog for good. The poem you shared is wonderful. God bless you this new year friend!

    AntwortenLöschen
  6. Meine Liebe, dann wünsche ich Dir von Herzen alle Kraft der Welt, um die scheinbar vor Dir liegenden Schwierigkeiten zu durchschreiten. Vielleicht schaffst Du es sogar, alles von einer anderen Warte aus zu sehen und auch ausgerechnet in dieser nicht einfachen Zeit Gutes und Positives zu entdecken, das anderen Menschen einfach verborgen bleibt. Ich wünsche es Dir so sehr.

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ele,

    so ein schöner Text, total passend für den Lebensfaden.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und dass du ganz oft dein echtes Strickzeug oder sonstiges Kreatives in die Hand nehmen kannst.


    Liebe Grüßle Mela

    ,* ,* ,*,* *,**
    ,* PROS(I)T! ,*
    / / 2014 ,*/
    ' / ,* ,* / / ,*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriele,
    diesen kleine Text las ich vor längere Zeit und hatte ihn verloren. Was für ein schönes Geschenk, dass du ihn zum Jahresende und ganz hoffentlich nur zum "Auf wiedersehen" nieder geschrieben hast. Was auch kommen wird, du weißt es längst, dass du ewig Beistand hast. So wünsch ich dir Gottes Segen im neuen Jahr und auf all deinen Wegen.
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabriele, ich wünsche dir, dass du ein passendes Lebensggarn finden kannst - für dich - und du trotz der erwarteten Schwere, für dich genau das Richtige "stricken" kannst, ich würde mich sehr freuen über ein Wiederlesen, irgendwann, irgendwo ... ich drück dich ganz fest und denk an dich.
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabriele,

    Vielen Dank für diese guten Gedanken. Ich wünsche Dir ALLES GUTE, besonders wenn es kein einfaches Jahr wird für Dich. Ich hoffe Dich hier wieder zu sehen, wenn es Zeit ist. Liebe GrüBe, Du wirst in meine Gedanken und Gebete sein von Zeit zu Zeit. Ein gut 2014!!! Carolien

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ele,
    deine Worte stimmen mich traurig und ich wünsche dir für dieses Jahr alles Glück und den Frieden und die Kraft die du brauchen wirst.Sogar die Musik hört sich nach Abschied an ,das ist sehr schade!Auch ich hatte kein einfaches altes Jahr und im neuen Jahr müßte ich mich auf Veränderung einlassen weil das alten"Strickmuster" mir keinerlei Freude bringt.Das wird schwer.
    Liebe Ele,ich würd mich freuen doch in absehbarer Zeit wieder was von dir zu lesen.Ja und so ist das wohl mit dem Bloggen ,nicht immer finden Leser unsern Weg aber das wird wohl überall so sein!
    Liebe Ele,ich wünsche dir alles,alles Liebe,Fühl dich umarmt und pass auf dich auf,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  12. Ele - du schaffst das. So oft war ich nur da zum musikhören - deine Beiträge waren oft so traurig, so das ich garnix kommentieren wollte und konnte. Ich kann nur sagen: Halt die Ohren steif und vielleicht gibt es irgendwann ein Wiedersehen.
    LG ninifee

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ele, schön ist deine Geschichte wobei es mir sehr leid tut, dass du ein schwieriges Jahr vor dir haben wirst. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute, viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit, ganz viel Kraft und Hoffnung. Ich denke an dich und freue mich mal wieder von dir zu lesen.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  14. Deshalb besuche ich Deinen blog so gerne, schönes fürs Auge, fürs Herz, und auch immer fürs Ohr !
    Liebe Gabriele , Ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht was immer auf Dich zukommen mag !
    Halte Deinen Lebensfaden ganz fest in der Hand !
    Herzlichst Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Oh je, Ele. Was los ist, geht mich/ uns nichts an, sonst hättest du es geschrieben.
    Ich möchte dir alles, alles Gute wünschen in der Hoffnung, dass es nicht so schlimm wird, wie du es erwartest.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ele,

    Ich möchte dich und deine Familie nur gutes zu wünschen für das neue Jahr. Du erwartest das es ein schwieriges Jahr sein wird. Ich hoffe das es besser und leichter sein wird als du es erwartest.

    Liebe Grüsse,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  17. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon traurig, wie herzlos und böse so manch einer sein kann.

      Löschen
  18. Liebe Ele, danke für deine Worte - auch von mir Kraft, Gesundheit und Zuversicht für das neue Jahr!
    HG sendet Dir
    Birgit
    P.S. Wer das als "Anonymus" geschrieben hat ist wohl eine armer Mensch - arm an Gefühlen, arm an Worten! Und zu dem DUMM und UNVERSCHÄMT! Schade, dass es sowas auch mittlerweile in der Bloggerwelt gibt!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ele,
    wie immer schaffst du es anrührende Worte (verknüpft mit passenden Bildern und Musik) zu finden.

    Manchmal verlangt das Leben uns eine Menge ab. Und was immer dich im neuen noch jungen Jahr erwartet, was immer du "stemmen" mußt, ich wünsche dir die notwendige Kraft, Zuversicht, eine volle Ladung Glück und ganz viel Liebe. Und von Herzen wünsche ich dir immer eine Hand neben dir die dich stützt wenn es zu schwer wird. Eine Schulter an der du dich lehnen und ausruhen kannst. Einfach jemanden der neben dir hergeht und für dich da ist wann immer du es brauchst.
    Eine Blog-Pause ist eben nur eine Pause und kein Ende. Und ich freue mich auf den Moment, wo ich hier vorbeischaue und wieder etwas von dir lesen und erfahren darf.
    Einstweilen vielen Dank für viele schöne Beiträge, Fotos, Musik, und nicht zuletzt für all die schönen Stickerein. Und ich bin sehr stolz darauf das ich zwei echte "Ele-Stickerein" mein eigen nennen darf.

    Fühle dich umarmt und herzlich gegrüßt von
    Sabine "die Goldpfote"

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ele, es macht mich traurig zu lesen, dass es dir nicht gut geht. Ich lese so gerne bei dir, da du so schöne Gedanken hast. Komm´ wieder, wir warten auf dich! Alles Liebe und Gute, samt Kraft an dem Lebensschal weiter zu stricken.
    LG Amelie

    AntwortenLöschen
  21. Thank you for sharing these wonderful thoughts with us, Gabriele... I'm sorry to hear that your new year will be filled with challenges... May you meet each one with courage and strength and overcome all the hurdles. I will miss your blog posts, but I understand that taking time for yourself now is more important than anything. Sending you a warm hug and please know you are in my thoughts and prayers.

    AntwortenLöschen
  22. Hello
    Thank you for your visit on my blog. Se you soon

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Ele,
    Sooo schön so treffend und zum nachdenken der Text - vielen dank dafür! Ich wünsche dir für die kommende Zeit viel kraft und freue mich schon jetzt wenn du wieder da bist - ich warte auf dich!
    Ganz viele liebe grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ele,
    ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut für all die Dinge die vor dir liegen. Es mach mich traurig zu lesen dass es dir nicht gut geht. Fühl dich ganz lieb umarmt.... Du hast mir mit deinem Blog so viele schöne Momente und Gedanken geschenkt. Ich danke dir dafür......Du wirst mir fehlen.... Ich hoffe auf ein wiederlesen.....irgendwann und irgendwo.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  25. My dear friend!
    I want to wish - let your knitting was smooth,
    I want to wish - let your knitting without small knots,
    I want to wish - let your knitting was without thread break.
    I wish you patience and forces!
    I will wait for your new posts.

    Kiss You,
    your friend Marinka

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Ele, Ich hoffe auf eine Blogpause und kein Ende. Danke für deine schönen Beiträge. Ein Besuch auf deiner Seite war für mich immerr eine kleine Auszeit vom Alltag. Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles Gute, viel Kraft und das es besser wird, als du es vermutest. Ich hoffe auf ein Wiedersehen und gebe dir diese Zeilen von Dietrich Bonheffer für Deinen Weg: Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiß an jedem neuen Tag. Bis bald Ruth

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Ele, ganz herzlichen Dank für Deine Erlaubnis den Text über den Lebensfaden in meinen Blog einstellen zu dürfen.
    Dir wünsche ich von Herzen alles Liebe. Gaby

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Gabriele
    Dein text hier hat mich eben sehr berührt , vorallem auch das was zwischen den Zeilen steht.
    er sagt soviel aus. unendlich viel.
    Deine Handstulpen sind wirklich super schön .
    glg Marlies

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Ele,
    ich wünsche dir alles gute für das neue Jahr! Glaube mir wenn der Faden auch fällt hier und da ein Loch hinterlässt , wird es am Ende immer ein Wunderwerk wenn du die Maschen aufnimmst.
    Ich denke oft an dich.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Ele,
    ich wünsche Dir und Deiner Familie für das kommende Jahr alles Gute und hoffe, dass es für Dich leichter wird, als Du es erwartest....Niemand kann in die Zukunft schauen und vieles was wir fürchten, ist im Nachhinein dann oft doch nicht so schlimm wie wir dachten. Das wünsche ich Dir von Herzen.

    Ich hoffe, Du wirst den Blog trotz längerer Blogpause nicht löschen, ich werde auf jeden Fall immer mal wieder vorbei schauen.

    LG Susanne (jetzt wieder per Blog erreichbar)

    AntwortenLöschen